Strompreisvergleich Gewerbe

StrompreisvergleichBitte benutzen Sie untenstehendes Formular um einen kostenlosen und unverbindlichen Gewerbestrom Vergleich durchzuführen.

Wenn Sie möchten, können Sie anschliessend direkt online zu einem günstigeren Stromanbieter wechseln und somit bis zu einigen tausend Euro pro Jahr sparen.


Strompreisvergleich für Gewerbekunden immer wichtiger

Das Thema Strom wird für Unternehmen immer wichtiger. So ist in den letzten Jahren der Preis für Strom stetig gestiegen. Und das trifft besonders Gewerbetreibende. Denn die Energienachfrage ist bei Firmen meist deutlich höher als bei Privatkunden. Es wird für Gewerbetreibende immer wichtiger die verschiedenen Stromanbieter und deren Tarife zu vergleichen. So kann viel Geld gespart werden.

Was ist Gewerbestrom

Es gibt keinen Unterschied zwischen Privatstrom und Gewerbestrom. Auch der Gewerbestrom ist keine besondere Art von Strom. Lediglich die Obergrenzen für Gewerbestrom variieren zwischen den vielen Anbietern. Es gibt keine übergreifende, festgelegte Kilowatt-Grenze für Privat- und Geschäftskunden. Die Anbieter führen die Tarife unter der Bezeichnung Gewerbestrom. Oftmals zeichnen diese in ihren Portfolios bestehende Privatkundentarife für Gewerbekunden aus.

Der Strom muss fließen

Für den Gewerbetreibenden ist eine konstante und preisbewusste Stromversorgung essentiell wichtig für einen reibungslosen Betriebsablauf. Kurz gesagt, der Strom muss fließen und das zu einem fairen Preis. Da ist es egal, ob nun kleiner Laden oder große Unternehmenshalle. Denn in den Genuss von den besonderen Konditionen für Gewerbestrom kommen nicht nur große Unternehmen. Bei einem hohen Bedarf an Strom profitieren auch kleine Gewerbebetriebe.

Durch Vergleich der Stromanbieter Geld sparen

Ein Vergleich der verschiedenen Stromanbieter ist für Gewerbetreibende sehr wichtig. Denn nur so lässt sich bares Geld sparen und die Kosten gesenkt werden. Daher lohnt es sich, bei den einzelnen Anbietern mit dem Stromtarifrechner Preise zu vergleichen oder ein individuelles Angebot anzufordern. Die Stromanbieter erstellen aufgrund der Verbrauchsdaten dann ein Angebot. Auch für Gewerbetreibende – wie für Privatnutzer – ist interessant, Stromtarife zu vergleichen und zum günstigsten Stromanbieter zu wechseln.

Außenwirkung der Firmen wichtig

Neben des Arguments der Kostensenkung ist auch die Wirkung in der Öffentlichkeit für viele Gewerbetreibende sehr wichtig. Da spielt der Energieverbrauch eine große Rolle. Denn das Thema Umwelt- und Klimaschutzschutz stehen immer stärker im öffentlichen Bewusstsein. Daher wird es immer wichtiger, aus welchen Quellen und bei welchem Anbieter Gewerbetreibende ihren Strom beziehen.

Maßnahmen um Energie zu sparen

Gewerbetreibende haben mehrere Maßnahmen, um den Verbrauch von Energie zu verringern. So kann beispielsweise mit der Beleuchtung und Raumtemperatur sowie Technik viel Energie gespart werden. Auch der Einsatz von Laptops spart rund 70 Prozent Strom gegenüber fest installierten Computern. Es bestehen neben vielen Beratungsmöglichkeiten auch unterstützende Maßnahmen von staatlicher Seite. So hat die Bundesregierung mehrere Maßnahmen beschlossen, damit der Energieverbrauch und der CO2-Ausstoß in Deutschland verringert werden kann. Wie beispielsweise die Pflicht zu einem Energieaudit. Dieser ist seit 5. Dezember 2015 Pflicht für bestimmte Unternehmen. Hierbei werden diese Unternehmen beraten, wie effektiv Energie eingespart werden kann. Auch die Förderung von Energiemanagementsystemen gehört hierzu.