Ökostrom Preisvergleich

Mit unserem Stromrechner können Sie auch einen Ökostrom Preisvergleich vornehmen. Klicken Sie dafür einfach auf „weitere Einstellungen“ und aktivieren Sie unter das Auswahlkästchen „Nur Ökotarife“ die entsprechende Option.


Ökostrom ist heutzutage in aller Munde – und in immer mehr Haushalten. Der „umweltfreundliche“ Strom erfährt vor allem in Zeiten der Katastrophen in Atomkraftwerken einen Aufwind – im wahrsten Sinne des Wortes.

Doch Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom. Als Ökostrom bezeichnet man in der Regel elektrische Energie, die mittels erneuerbarer Energiequellen produziert wird. Diese Produktion kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Zu den Hauptenergiequellen gehören die Windkraft, Biomasse und Photovoltaik. Windräder, Biomasseheizkraftwerke, Biogasanlagen und Solarzellen, die Licht in Energie umwandeln, sollen die Energiegewinnung mittels Kernkraft, Kohle oder Erdöl langfristig ersetzen. Vor allem Windkraftanlagen gehören zu den beliebtesten Methoden der Energiegewinnung. Darüber hinaus wird ein großer Teil der ökologischen Energie durch Wasserkraft, Solarenergie oder auch Geothermie erzeugt.

Ein Problem bedarf allerdings noch einer Lösung: Noch gibt es wenige Möglichkeiten, Strom aus erneuerbaren Energien abzuspeichern. So wird Verbrauchern oft eine Mischung aus althergebrachtem Strom und der umweltfreundlichen Alternative angeboten. Bei zu hohem Bedarf werden Versorgungslücken also mit nicht-ökologischem Strom gedeckt. Verbraucher müssen zudem darauf hoffen, wirklichen Ökostrom zu erhalten. Als diesen erkennen viele Umweltorganisationen lediglich Strom von Anbietern an, die beispielsweise in den Ausbau von Windkraftanlagen, die Nutzung von Solarenergie oder die Modernisierung von Wasserkraftwerken investieren. Kritiker bemängeln, dass viele große Stromanbieter mithilfe der sogenannten RECS-Zertifikate des „Renewable Energy Certificate Systems“ zwar Ökostrom verkaufen, jedoch die Weiterentwicklung und den Ausbau des Ökostromnetzes nicht vorantreiben. Um einen günstigen Ökostromanbieter zu ermitteln können Sie unseren Ökostrom Preisvergleich oben auf dieser Seite benutzen.

Ökostrom Preisvergleich 2017  – die Umwelt schonen und Geld sparen

Transparent für Verbraucher soll der Markt des Ökostroms dank der Zertifizierung mit dem „Grüner Strom Label“ werden. Stromanbieter mit diesem Zertifikat haben sich zur Einhaltung gewisser Richtlinien verpflichtet. Dazu gehört unter anderem die finanzielle Förderung neuer Anlagen für erneuerbare Energien. Die nächsten Jahre werden sicherlich noch viele technische Neuerung mit sich bringen, durch die der Ökostrom immer günstiger und leichter verfügbar sein wird. Ein wichtiger Schritt dafür ist mit der Verabschiedung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zumindest getan.